Sonntag, 26. März 2017

LEICKE Schaltnetzteil Universal Ladegerät 5 - 12V

Das LEICKE Schaltnetzteil wird in einer Blister-Verpackung geliefert. Darin befindet sich das Netzteil, eine "Einstellhilfe", 9 Stecker (außen sind nur 5 sichtbar) und eine Transporttasche.

Die meisten Universalnetzteile sind sehr groß, oder haben das Netzteil in der Mitte des Kabels. Das Leicke Universalnetzteil ist mit 4,5 x 6,8 x 3cm (ohne den Teil, der in der Steckdose verschwindet) angenehm klein.
Das Kabel hat eine Länge von 1,2 Meter. Am Ende des Kabels befindet sich ein Hohlstecker, an den der benötigte Stecker angesteckt wird. Diese sitzen sehr gut und fest und decken alle gängigen Typen von Steckern ab (siehe Bild).
Durch diese Konstruktion ist der Stecker allerdings 5-6 cm lang (inklusive Knickschutz). Diese Variante hält aber deutlich besser als die häufig verwendeten "Doppelpins" und ist auch gegen Verpolung gesichert.
Die Polarität ist allerdings nicht auf der Verpackung und dem Gerät zu finden. Lediglich in der Amazon-Beschreibung findet sich ein Hinweis darauf. Außen - (Minus); Innen + (Plus)

Die benötigte Spannung kann von 5 bis 12V über einen Regler eingestellt werden. Dafür ist ein passender Schlüssel beigelegt (ein Schraubenzieher tut es aber auch). Bei dieser Art von Regler kann die Spannung nicht zu leicht, aus Versehen (wie z.b. bei den normalen Schiebereglern) verstellt werden.

Das Netzteil passt sich automatisch der Eingangsspannung an. So kann es nahezu weltweit in allen Stromnetzen 100V - 240V verwendet werden.
Die Ausgangsspannung ist stabilisiert und es schaltet sich ohne Abnehmer automatisch in den Standby.

Sobald das Netzteil in der Steckdose steckt, leuchtet eine blaue LED. (sehr hell, falls jemanden so etwas stört)
Das Netzteil selbst leistet gute Arbeit. Es funktioniert mit allen verwendeten Geräten problemlos und wird dabei nicht warm.
Für meine Zwecke funktioniert es sehr gut und deckte alle benötigten Möglichkeiten ab.
Im Anbetracht der vielseitigen Verwendung ist der Preis sehr gut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen